Tinis Kinderzimmer

Der offene Spielraum in Tini's Kinderzimmer bleibt im Sommer noch geschlossen - Kurse finden jedoch statt

Martina MARINGER, BEd


Pädagogin mit langjähriger Erfahrung als Lehrerin für die Primarstufe
staatl. gepr. Übungsleiterin

Spielgruppenleiterin
Mutter von zwei Kleinkindern

Ronald MARINGER, MEd

staatlich geprüfter Trainer

Kinder-, Jugend-und Erwachsenentrainer

Pädagoge und Polizeitrainer
1.DAN Judo und 1.DAN Jiu Jitsu

Krav Maga Assistant Instructor

Trainer für Kommunikation,
Konfliktmanagement und Deeskalation
Vater von zwei Kleinkindern

ICH...

 

Mein Name ist Martina Maringer und ich bin 1982 geboren. Ich bin              verheiratet und Mama von zwei wunderbaren Kleinkindern.


Vor der Geburt meiner Tochter war ich an einer Volksschule in Wien als Lehrerin tätig. Bis ich Mutter wurde.


Das hat - wie die meisten Mütter mir wahrscheinlich beipflichten - fast alles geändert. Ich habe in der Begleitung und  Betreuung meiner Kinder einen großen Sinn gefunden.


Dadurch habe ich bemerkt, wie wichtig es ist, Orte zu kennen, an denen ich mein Kind geborgen weiß und an denen ich gemeinsam mit den Kindern an deren Entwicklung beitragen kann.


Und so habe ich Tini's Kinderzimmer gegründet. Und es fühlt sich so richtig an! 

Komm vorbei und lass uns gemeinsam leben!



Im Team mit dabei:

Laura Hofbauer


Ich heiße Laura Hofbauer bin 1990 geboren und habe 2018 meine erste Tochter auf diese Welt bringen dürfen. Vor 4 Jahren habe ich mich entschieden nach meinem wirtschaftlichen Bachelor, meiner Leidenschaft nachzugehen und Sozialpädagogik zu studieren. In der Zwischenzeit durfte ich die erlernte Theorie in der Praxis durch meine Tochter nochmals ganz anders kennenlernen. Durch zwei Freundinnen bin ich auf das Thema Babyzeichensprache aufmerksam geworden und habe dies direkt mit meiner Tochter ausprobiert und bin seither begeistert davon. Dies hat unser Zusammenleben nicht nur um einiges vereinfacht, sondern in erster Linie bereichert. Es war mir dadurch möglich schon früh Einblicke in die Gedankenwelt meiner damals 10 Monate alten Tochter zu bekommen. Ich sehe es als meine Aufgabe und auch als Chance diese frühe Form der Kommunikation anderen interessierten Eltern vorzustellen und mein Wissen und Erfahrungen weiterzugeben.

KONTAKTIERE UNS

 
 
 
 

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren